Wir suchen für unser Team

Pflegefachkräfte (unbefristet):    - Pflegefachfrau/-mann

                                     - Altenpfleger/in

- Krankenschwester/-pfleger

- Kinderkrankenschwester/-pfleger

  - Gesundheits- und Krankenpfleger/in

  - Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

  - AZUBI´s & Umschüler über Direktausbildung / Umschulung

    Drittfinanzierung (bei gleichzeitigem Übernahmevertrag)

 

Pflegehilfskräfte:                        - Altenpflegehelfer/in

- Krankenpflegehelfer/in

  - Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in

  - Familienpfleger/in

  - Quereinsteiger

 

für 35h/Woche (sozialversicherungspflichtig)

 

Arbeitgeber (Träger):                 Schul- und Pflegeeinrichtung

                                                   Annaberg – Buchholz GmbH & Co

                                                   Betriebs und Grundstücks KG

                                                   Waldschlößchenstraße 39             

                                                   09456 Annaberg – Buchholz

                                                   Tel.:     03733 / 50675-0 

                                                   Fax:     03733 / 50675-15

 

Betriebsgröße:                           zwischen 51 und 500

 

Arbeitsplatz:                              Seniorenpflegeeinrichtung am Schottenberg

                                                  Waldschlößchenstraße 39

                                      09456 Annaberg - Buchholz

                                            Tel.:     +49 (0)3733 / 506750

                                                   Fax:     +49 (0)3733 / 5067515

                                                   Mail:     spe[at]pflege-annaberg[PUNKT]de

                                                   Web:    www[PUNKT]seniorenpflege-annaberg[PUNKT]de

 

Beschreibung:                            > Einsatz in vollstationärer Pflege

                                                       > alle Pflegearbeiten auf den Wohnbereichen

                                                   > 7 Tage Arbeit danach 7 Tage frei bzw. in kürzeren Abständen

                                                      (35 h/Woche)

                                                            > Arbeitszeit in Tagschicht von 7:00 – 19:00 Uhr (12h)

                                      [darin enthalten eine Pause von 2 Stunden]

                                                   > Mutti-Schicht (Mo.-Fr.) 07:00 – 14:45 Uhr mit wechselndem 

                                                   Wochenendeinsatz (07:00-19:00 Uhr)

                                                       > Mutti-Anschlussschicht (Mo.-Fr.) 16:00 – 19:00 Uhr

IHRE AUFGABEN:

  • Sie sprechen und schreiben deutsch und sind bereit, Ihre sprachlichen Kenntnisse zu vertiefen.
  • Sie haben eine Fachausbildung. (Bitte beglaubigte Abschrift und Anerkennungsbescheid)
  • Sie haben idealerweise schon in der stationären Pflege gearbeitet und haben Interesse für diesen Bereich.
  • Sie nutzen aktiv die Einarbeitungszeit (1/4 Jahr) sowie die Probezeit (1/2 Jahr), um die Anforderungen an eine qualitätsorientierte Pflege erfüllen zu können.
  1. Sie bringen die Bereitschaft zur Schichtarbeit mit.
  2. Sie sind in der Grund- und Behandlungspflege versiert.
  3. Sie sind zuverlässig, physisch und psychisch belastbar und verantwortungsbewusst.
  • Sie können im Team bzw. auch selbständig arbeiten.
  • Sie haben einen professionellen Umgang mit Menschen und ein angenehmes Auftreten.
  • Sie bringen Bereitschaft für externe und interne Weiterbildung mit.

IHRE AUFGABEN:

  • Sie versorgen ältere Menschen im Rahmen der Grund- und Behandlungspflege, d.h.
  • Sie sind bei der Körperpflege behilflich, tragen Salben auf, betten und lagern die Bewohner.
  • Sie helfen bei der Zubereitung von Mahlzeiten und der Nahrungsaufnahme.
  • Die Fachkraft legt und wechselt Verbände, setzt und verabreicht Medikamente, setzt Injektionen.
  • Sie führen Krankenbeobachtungen durch und kontrollieren Vitalfunktionen.
  • Sie planen und dokumentieren die Pflegemaßnahmen.

Näheres entnehmen Sie bitte unserer Stellenbeschreibung.

 

IHR PROFIL:
• Sie sprechen und schreiben deutsch und sind bereit, Ihre sprachl. Kenntnisse zu vertiefen.

• Sie haben eine Fachausbildung. (Bitte beglaubigte Abschrift und Anerkennungsbescheid)
• Sie haben idealerweise schon in der stationären Pflege gearbeitet.
 Wir benötigen

  mindestens 1 Jahr Erfahrung und haben Interesse für diesen Bereich.

• Sie nutzen aktiv die Einarbeitungszeit (1/4 Jahr) sowie die Probezeit (1/2 Jahr), um die

  Anforderungen an eine qualitätsorientierte Pflege erfüllen zu können.

• Sie bringen die Bereitschaft zur Schichtarbeit mit.
• Sie sind in der Grund- und Behandlungspflege versiert.
• Sie sind zuverlässig, physisch und psychisch belastbar und verantwortungsbewusst.

• Sie können im Team bzw. auch selbständig arbeiten.

• Sie haben einen professionellen Umgang mit Menschen und ein angenehmes Auftreten.

• Sie bringen Bereitschaft für externe und interne Weiterbildung mit.

WAS BIETEN WIR IHNEN?
- gute Einarbeitung in einem freundlichen Team

- gleicher Lohn, bei gleicher Arbeit nach unserem attraktiven hauseigenen Tarifsystem mit

  vielen Zusatzleistungen

- Gelegenheit für eine weitere berufliche Entwicklung / gute Entwicklungs- und Aufstiegschancen

- Wir bieten Ihnen eine unbefristete sozialversicherungspflichtige Festanstellung in Voll- oder Teilzeit

  und eine sogenannte Mutti-Schicht (Mo.-Fr. 07:00-14:45 Uhr) und Mini-Job´s [2.-Job´s] als Mutti-

  Anschlussschicht (Mo.-Fr. 16:00-19:00 Uhr)

- Arbeitskleidung nach Berufsstand sowie Schutzkleidung

- Sie erhalten nach betrieblicher Regelung (bis zu): Sonntags- (50%), Nacht- (25%) und Wochen-

  Feiertagszuschläge (125%).

- Wir bieten Ihnen fachspezifische kostenfreie Fort- und Weiterbildungen oder Direktausbildung /

  Umschulung / Fremdgefördert --> als Pflegefachkraft mit Übernahmevertrag) oder u.a. zu den

  Themen: Expertenstandards in der Pflege

  1. Entlassungsmanagement in der Pflege
  2. Schmerzmanagement bei akuten Schmerzen
  3. Schmerzmanagement bei chronischen Schmerzen
  4. Sturzprophylaxe in der Pflege
  5. Förderung der Harnkontinenz in der Pflege
  6. Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  7. Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege
  8. Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Bei Fragen oder Anmerkungen steht Ihnen gern die Leitung des Hauses zur Seite.

 

Sonderurlaub

- Bei Tod eines Familienangehörigen 1. Grades und im Haushalt lebend 2 Tage Sonderurlaub und

  Trauerkarte

- Bei Tod eines Familienangehörigen 1 Grades, nicht im Haushalt lebend, 1 Tag Sonderurlaub und

  Trauerkarte

(Der Urlaub ist für den Tag der Beisetzung zu beantragen. Im Falle einer Krankschreibung erlischt der Anspruch.)

Bei: Tod eines Angehörigen 1. und 2. Grades übermittelt das Heim Trauergrüße (Karte) mit der Unterschrift GF / HL / VPFK. Bei Tod eines Arbeitnehmers trägt die Firma die Kosten für einen Kranz im angemessenen Wert, überreicht ein Kondolenzschreiben oder Trauerkarte an die Hinterbliebenen.

 

Zulagen (ohne betriebliche Übung)

  • Gratifikation im Winter & Sommer [Anwesenheitsprämie], jährl. Bekleidungsgeld = 60,00 € (solang steuerbegünstigt), Funktionszulagen = lt. Aufgabe

Krankenhausbesuche

  • Bei Krankenhausaufenthalt im EKA wird ein Blumengruß mit einer Genesungskarte überbracht. Bei länger andauernder Krankheit (ab 4 Wochen) Zusendung einer Genesungskarte.

Überraschungen

- Hochzeit & Silberhochzeit, bei 50 Jahre & 60 Jahre sowie Verabschiedung in den Ruhestand

- zum Frauen- & Männertag, Ostern, Nikolaus & Fasching für Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen           

- wer Dienst tut am 24. - 26.12., zum  Neujahrsgruß an alle MitarbeiterInnen

- bei Einschulungen von Kindern der Mitarbeiter/innen

- bei Zeugnisübergabe von AZUBI´s & Umschülern    

- täglich Mitarbeitergetränke (Wasser) zur ständigen Verfügung    

- täglich Obstschale auf die Wohnbereiche in der Winterzeit Nov.-Febr. 

- Stollenanschnitt in der letzten Mittwochs-Dienstbesprechung

- Neuverträge ab 01.01.2020 Zuzahlung 15% des Beitrages zur BAV (betriebl. Altersvorsorge)

- Zuzahlung Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) max. 200,00 €/ Jahr

- Zahlung Kindergartenbeitrag max. 50,00 € p. m. / Beschäftigten unter dem Vorbehalt der 

  Einsatzbereitschaft auch an den Wochenenden/Feiertagen 10h Dienst zu übernehmen

- Anlassbezogene Einkaufs-Wert-Gutscheinsystem


Sie sind neugierig geworden und möchten unser Team vervollständigen? Dann rufen Sie uns gleich an unter:

 

Kontaktanschrift & Arbeitsplatz:

Seniorenpflegeeinrichtung am Schottenberg (Sachsen/Deutschland)                 

Waldschlößchenstraße 39

09456 Annaberg – Buchholz

Tel.:     +49 (0)3733 / 50675-0

Fax:     +49 (0)3733 / 50675-15

Mail:     spe[at]pflege-annaberg[PUNKT]de

 

Oder Sie stellen sich persönlich mit Ihren Bewerbungsunterlagen in unserer Einrichtung vor.