Besucherregelung

Inrichtungsbezogene Impfpflicht für Besucher und Firmen
Einrichtungsbezogene Impfpflicht.pdf
PDF-Dokument [128.6 KB]

Auf die Einhaltung der AHA+L+A Regel gem. der sächs. und der erzgebirgischen

Allgemeinverfügung sowie der hauseigenen Hygienevorschriften wird hingewiesen.

 

Alle Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen werden nach der Testverordnung getestet.

 

Vor und nach jedem Besuch ist eine vorbildliche Händedesinfektion durchzuführen!

 

Bringen Sie bitte einen Bescheid über einen tagesaktuellen amtlichen PoC-Schnelltest (keinen Selbsttest) oder einen PCR-Labortest (nicht älter als 48h) mit, so entlasten Sie unser Personal wesentlich (je Test 20 Minuten).

 

Wenn Sie keine Testbescheinigung mitbringen, erhalten Sie die Testmöglichkeit hier im Heim NUR von Montag - Freitag durch unser hauseigenes Personal gem. der Testverord-nung. (am Wochenende nur nach vorheriger Absprache)

 

Bitte melden Sie sich vor jedem Besuch an unter: 03733 / 50 67 5 - 50

 

Bei jedem Besuch ist die amtliche Rückverfolgung zu sichern. Bitte tragen Sie sich daher in den ausliegenden (ggf. auf dem Bewohnerzimmer beim Bewohner liegenden) Listen ein. Sie können auch die ausliegenden einzelnen Besucherzettel hierfür nutzen und diesen dann dem Personal übergeben oder in die Datenbox einwerfen.

Datum / von-bis / Name & Anschrift mit Telefonnummer aller BesucherInnen / persönliche Befindlichkeit (ankreuzen des Smileys) / Name des besuchenden Bewohners 

Mit Ihrer Unterschrift geben Sie Zeugnis ab, dass Sie ohne Symptome sind!

 

Besuche sind möglich für 1 bis maximal 2 Angehörige für mind. 30 Minuten, ggf. max. 60 Minuten (zwischen den Besuchen müssen alle Kontaktflächen vom Personal desinfiziert werden)

- Sie tragen eine FFP2-Maske

- alle „Mitbringsel“ werden von unserem Personal desinfizierend abgewischt

 

Ihr Besuch kann stattfinden:

- auf dem Bewohnerzimmer unter Beachtung der AHA-Hinweistafel

- im Freien unter Beachtung der AHA-Regel und unter Beachtung der AHA-Hinweistafel unten